Qualität als Grundsatz (Qualitätspolitik)

Wir verstehen uns als Fullservicedienstleister. Unsere Qualität und unser Service haben das Ziel dem/der Umziehenden und seiner/ihrer Familie den Umzug so angenehm wie möglich zu machen. Dies geschieht aus der Überzeugung heraus, dass nur ein Umziehender Kunde der möglichst wenig durch seinen Umzug gebunden wird auch schnell wieder für seinen Arbeitgeber an der neuen Arbeitsstelle zu 100 % einsatzfähig ist. Belastungen wie z.B. Schäden und Verspätungen sind nicht nur ärgerlich sondern bedeuten direkt eine zu vermeidende Behinderung für den Kunden und seinen Arbeitgeber.

Qualitätsgrundsätze

  • Auftraggeber wie Umziehende stehen immer im Mittelpunkt der Bemühungen
  • Erbringung von Dienstleistungen nur mit festangestelltem Personal oder mit ausgewählten Partnerfirmen
  • Einsatz modernsten Equipments
  • Sicherstellung des erforderlichen Informationsflusses zwischen allen Beteiligten
  • Transparenz in der Aufbau- und Ablauforganisation
  • Kein Absenken des Qualitätsstandards aus Wetttbewerbsgründen
  • FAIMISO-Standards werden eingehalten oder übertroffen
  • Rechtliche und gesetzliche Anforderungen werden eingehalten oder übertroffen.

Umweltpolitik

Umweltschutz liegt in unserem Ureigensten Interesse. Um unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden haben wir uns, abgesehen von diversen aktiven Projekten, auf zwei Grundsätze für das Alltagsgeschäft verpflichtet.

„Prevention of trash is the best recycling“ Der erste ist, dass die Vermeidung von Müll das beste Recycling ist. Wir versuchen ständig unseren Papierbedarf zu reduzieren und wo dies nicht möglich ist durch Mülltrennung zumindest das Recycling zu erleichtern. Solche Materialien die Verwendung finden sind fast ausschließlich aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen.

„Technology leadership“ Immer das neueste Equipment ist der sicherste Weg die neusten Umweltstandards umzusetzen. Diese Vorgehensweise spiegelt sich seit Jahren z.B. in der Zusammensetzung unseres gesamten Fuhrparks wieder und ist ein bedeutendes Entscheidungskriterium bei Neuanschaffungen.

Neben diesen Grundsätzen haben und nehmen wir an diversen aktiven Umweltschutzprojekten teil. Brauns International ist stolz in einem Baumpflanzungsprojekt in Südamerika über Jahre hinweg für jeden Umzug einen Baum im Namen des Kunden gepflanzt zu haben und somit bei der Aufforstung des dortigen Regenwaldes geholfen zu haben.

Als regionales Projekt ist unser Engagement bei der Heuleraufzuchtstation anzuführen. Hier übernehmen wir in regelmäßigen Abständen Patenschaften für Robben- und Seehundkindern die z.B. durch die Seeschifffahrt von Ihren Eltern getrennt wurden. Ohne menschliche Hilfe währen diese Tiere sonst nicht überlebensfähig.

Umweltgrundsätze

  • Den Motor nie unnötig im Stand laufen lassen
  • Stets im wirtschaftlichten Drehzahlbereich fahren
  • Verantwortungsbewußt mit dem Verpackungsmaterial umzugehen
  • Wo immer möglich, umweltverträgliche und recyclebare Produkte einkaufen.
  • Anfallender Müll muss so sortiert werden um einen max. Wiederverwertungsanteil zu gewährleisten.

Umgang mit Kundeneigentum

Wir sehen die Erteilung eines Auftrags für den Transport von Umzugsgut als eine Vertrauenshypothek für unsere Dienstleistung. Der Umziehende vertraut uns praktisch seinen wertvollsten Besitz an da der subjektive Wert seines Eigentums meist noch mal um ein vielfaches über dem des Sachpreises liegt. Viele der über Jahre gesammelten Erinnerungsstücke sind praktisch unersätzlich. Die Unversehrtheit und der Werterhalt des Umzugsgutes durch größte Sorgfalt in der Verpackung, Lagerung und im Umgang ist daher oberste Priorität. Es wird ständig geprüft ob die vorgeschriebenen Vorgehensweisen eingehalten werden und ob Veränderungen notwendig sind. Im Falle von Problemen, Verlusten oder Beschädigungen auf allen Teilen des Transportweges wird der Kunde unverzüglich umfassend informiert. 

Mitarbeiter als Kernstütze des Unternehmens

Unsere Ziele und unseren Anspruch erreichen wir nur als Team. Wir bieten ein attraktives, familienfreundliches, diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld welches Leistung honoriert und in langfristige Beschäftigungsverhältnisse investiert. 

Korruptionsprävention (Compliance-Management-System)

Compliance ist ein fester Bestandteil der Unternehmensstruktur und Kultur. Dabei geht es nicht nur um die Vermeidung von Haftung, sondern um die Philosophie wie wir als Familienunternehmen unsere Geschäfte tätigen möchten. „Ehrlich währt länger“ Der Leitspruch unseres Handelns basiert dabei auf dem Vorbild des er bahren Kaufmanns.

Das aktive Compliance Management ist Aufgabe der Geschäftsleitung. Die Risikoanalyse wird regelmäßig von der Geschäftsführung durchgeführt. Dabei werden die geschäftlichen Beziehungen der Mitarbeiter sowie des Unternehmens zu anderen Partnern und vor allem Kunden, kritisch auf mögliche Fehlentwicklungen wie z.B. Konzentrationen auf bestimmte Partner überprüft. Die Leitung sorgt dafür das basierend auf den Ergebnissen der Analysen systemische Maßnahmen ergriffen, Unternehmensprozesse angepasst, Mitarbeiter geschult und der „Code of Conduct“ als Teil unserer Betriebsverfassung für unsere Mitarbeiter angepasst werden.

Kernelement sind die Kommunikation und das Vorleben durch die Geschäftsleitung sowie die Schulung unserer Mitarbeiter um die Philosophie des Compliance in die einzelnen Arbeitsabläufe zu tragen und eine Kultur des Bewusstseins für die Thematik zu schaffen.

Bei unseren Mitarbeiter wird durch gezielte Schulungen wie z.B. durch online Beiträge von The Global Compact http://thefightagainstcorruption.org oder anderen Organisationen 1. Ein Bewusstsein für die Thematik 2. Bereitschaft und 3. Eine Befähigung geschaffen. Auch gerade in Hinblick auf Grauzonen. Schwerpunkte liegen in der Supply Chain und somit unseren Partnern zur Auftragsabwicklung sowie Verhaltensregeln für die eigenen Mitarbeiter. Unser Verhaltenscodex für alle Mitarbeiter besagt daher keine Geschenke, Zahlungen oder Einladungen für einzelne Personen von Kunden oder Lieferanten anzunehmen und Fälle in denen das Betriebsinteresse mit dem persönlichen Interesse in Konflikt steht mit dem Vorgesetzten zu klären.

Ein anderes Beispiel sind Regeln für die Partnerwahl in Hochrisikoländern wo es kulturelle Unterschiede bezüglich der Sichtweise auf Bestechung und Korruption vermeintlich gibt. So werden speziell in diesen Ländern (z.B. Süd Amerika) verstärkt FIDI Partner eingesetzt da hier automatisch die FIDI ABC Chartar als Basis der gemeinsamen Zusammenarbeit gilt und nicht separate Verträge geschlossen werden müssen. Weiter ist es uns kaum Möglich die Einhaltung der vereinbarten Regeln im Ausland selbständig zu prüfen. Dennoch werden alle Partner auf die Einhaltung und Erwartungen schriftlich hingewiesen und verpflichtet sowie Partner wo Beweise für Fehlverhalten gefunden werden konsequent auf die schwarze Liste gesetzt und von weiteren Aufträgen ausgegrenzt.

Verhaltensregeln - Code of Conduct

  1. Versuche niemals eine Bestechung, weder direkt noch durch Dritte.
  2. Biete niemals einen Geldbetrag an oder veranlasse einen solchen ( Bar oder sonst wie), weder einer zivilen oder im öffentlichen Dienst stehenden Person, weder lokal noch weltweit.
  3. Versuche niemals eine Person zu überreden etwas Illegales zu tun, weder lokal noch weltweit
  4. Biete oder akzeptiere niemals Geld oder andere Wertigkeiten als Geschenk, Rückzahlung oder als Provision in Verbindung mit dem Einkauf von Dienstleistungen oder Vergabe eines Auftrages.
  5. Akzeptiere oder offeriere niemals ein Geschenk an einen Beamten oder einen Offiziellen einer gewählten Institution wenn damit eine Erwartung auf einen Gefallen verbunden ist.
  6. Akzeptiere niemals ein Geschenk von einem Geschäftspartner wenn damit eine positive Entscheidung für ein Geschäft verbunden ist.
  7. Biete niemals eine Zahlung an, die eine Dienstleistung beinhaltet die nicht normal erwartet wird
  8. Scheue nicht davor zurück,. das Wissen um eine unseriöse Zahlung den zuständigen Behörden mitzuteilen 
  9. Versuche niemals, oder helfe einem Dritten, bestehende Gesetze oder Verfügungen zu umgehen, zu ignorieren oder zu brechen.

Datenschutz- und Datensicherheit (Data Protection Policy)

Zur Auftragsabwicklung und Aufrechterhaltung des Unternehmens werden Daten von und über unsere Kunden, Geschäftskontakte sowie Mitarbeiter, gesammelt, gespeichert und verarbeitet. Dies erfolgt in Einklang und gemäß der deutschen Gesetzgebung sowie insbesondere dem deutschen Datenschutzgesetz. Es ist das Ziel durch klare Regelungen zum Umgang, Speicherung und Verarbeitung die Rechte von Kunden, Partnern und Mitarbeitern zu schützen und Sicherheitsrisiken zu minimieren. Um dies zu gewährleisten sind in alle relevanten Teil unseres QM Systems Elemente nach Datenschutzgesichtspunkten implementiert. Ins besondere der Bereich EDV gibt Auskunft über den Umgang mit und die Einstufung von Daten sowie Regelungen und Auflagen für die EDV und den entsprechenden Umgang. Alle Datenschutzrelevanten Elemente unseres QM Systems unterliegen der Aufsicht der Geschäftsleitung sowie der des Datenschutzbeauftragten. Es ist Ihre Aufgabe in regelmäßigen Abständen aber mindestens jährlich eine Gefahrenanalyse durchzuführen und gegebenenfalls Prozessveränderungen vorzunehmen um Risiken auszuschließen oder zu minimieren.

Personen oder Firmen über die Daten gespeichert sind haben das Recht auf Auskunft welche Daten über sie gespeichert werden, sowie wie sie diese Daten erhalten und Aktualisieren können. Ebenfalls wird Auskunft darüber erteilt welche datenschutzrelevanten Vorkehrungen getroffen wurden um die Sicherheit der gesammelten Informationen zu gewährleisten.

Grundsätzlich werden Informationen nur derartig genutzt wie es unbedingt für eine ordentliche Auftragsabwicklung im Sinne unserer Kunden erforderlich ist. Informationen sind nur gemäß Ihrer Sicherheitseinstufung zu verteilen. Davon ist nur nach Freigabe durch die Geschäftsleitung abzuweichen.

Kontakt

Schnell-Kontakt

Schnell-Kontakt
captcha

Umzug geplant?

Hier geht es zur Angebotsanfrage.

MySurvey

Beschreibung:
Um ein schnelles, unverbindliches Angebot zu erhalten können Sie mit Ihrem Smartphone selber einen Bericht über das zu transportierende Umzugsgut erarbeiten und an uns senden. Ein Angebot wird Ihnen dann per Email zugesandt.